Aus den Verhandlungen der Schulpflege vom Juni 2022

Ferienplan 2024/25

Die Schulpflege genehmigt den Ferienplan der Schule Richterswil-Samstagern für das Schuljahr 2024/2025 . Den aktuellen sowie die Ferienpläne für die folgenden Schuljahre publizieren wir jeweils auf unserer Schulwebsite www.schule-richterswil-samstagern.ch. Tipp: Unter «Was oft gesucht wird – Ferienplan» gelangen Sie direkt zu den Ferienplänen.

Sicherheitsübung der Schule mit Feuerwehr und Samaritern

Die Schulpflege bewilligt eine zusätzliche Schuleinstellung für die gesamte Schule für Mittwoch, 14. September 2022 anlässlich einer Sicherheitsübung mit der Feuerwehr und den Samaritern Richterswil-Samstagern. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule werden an einem Workshop in Seewen teilnehmen. Die Feuerwehr und der Samariterverein Richterswil-Samstagern werden auf dem Feuerwehr-Schulungsareal für die praktischen Übungen Posten bereitstellen.

Kostendeckungsgrade ausserschulische Betreuung

In der kommunalen Beitragsverordnung der Gemeinde Richterswil über die familien- und schulergänzende Kinderbetreuung (abgek. BVO) ist festgesetzt, wie die familienergänzenden Betreuungsbetriebe der Gemeinde (Kitas) sowie die schulergänzende Betreuung (Schülerhorte und Mittagsbetreuungen) finanziert werden. Für die Betreuungsbetriebe der Schule gilt als Zielwert ein Kostendeckungsgrad von 70%. Das Ressort Finanzen/Infrastruktur der Schulpflege hat die Kostenrechnung für das Rechnungsjahr 2021 an der letzten Sitzung abgenommen. Der Kostendeckungsgrad von 70% im abgelaufenen Kalenderjahr 2021 wurde mit einem effektiven Wert von 70.7%, nach der erstmaligen Unterschreitung im letzten Jahr seit Einführung der kommunalen Beitragsverordnung, knapp überschritten. Grund für die relativ knappe Überschreitung des Deckungsgrades sind die Ertragsausfälle während der Coronazeit.

 

Zwischenstand Legislaturziele Schulpflege für die Abteilung Bildung, Amtsdauer 2018 – 2022

An der Klausurtagung von Schulfplege / Schul- und Dienstleitenden vom 29. / 30. Juni 2018 wurden vier Legislaturziele definiert. Sowohl die Schulpflege wie auch die Schul- und Dienstleitenden haben in den vergangenen vier Jahren intensiv in ihren Teams und mit ihren Verantwortlichen daran gearbeitet. Die Legislatur neigt sich dem Ende zu und gerne berichtet die Schulpflege über den Zwischenstand der einzelnen Legislaturziele. Einige Ziele wurden erreicht, andere verzögerten sich durch verschiedene Umstände und werden in der kommenden Legislatur fertig umgesetzt.

Folgende Legislaturziele setzte sich die Schulpflege für die Amtsdauer 2018 – 2022:

  1. Die Gemeindeordnung Richterswil – ebenso die Geschäftsordnung der Schulpflege – sind, beruhend auf der Revision des kantonalen Volksschulgesetzes, im Bereich Schulpflege überprüft und entsprechend angepasst, Ziel erreicht.
  1. Der Lehrplan 21 ist – basierend auf den bereits geleisteten Umsetzungsschritten – mit Hilfe der notwendigen zeitlichen und finanziellen Ressourcen implementiert, Ziel teilweise erreicht.

        An der Implementierung des LP 21 wird weitergearbeitet, z.B. bezüglich Feinabstimmung in der individuellen Lernbegleitung, der                    Reflexionsarbeit mit Schüler/innen sowie mittelfristig auch in der Beurteilung von Schüler/innen

  1. Die schulischen ICT-Strukturen werden gestützt auf die kantonalen Vorgaben «ICT an Zürcher Volksschulen 2022» und dem «Medien- und ICT-Konzept der Schule Richterswil-Samstagern» gezielt weiterentwickelt und aufgrund der Meilensteinplanung umgesetzt, Ziel grösstenteils erreicht.

        Ein Meilenstein bzgl. einer Einführung von «Bring Your Own Device BYOD» wurde mittelfristig zurückgestellt. Die Selbsteinschätzung            der technischen Infrastruktur ist seitens Leiter Schulverwaltung und technischem ICT-Leiter für das 2. Halbjahr 2022 terminiert.

  1. Die Schule Richterswil-Samstagern schafft weitere Voraussetzungen zur Bewältigung von herausfordernden Situationen im Schulalltag, Ziel teilweise erreicht.

        Das Konzept wurde erarbeitet und von der Schulpflege am 10.05.2022 mit der Kredit-Sprechung der neu geschaffenen Stellen                      abgenommen. Das Konzept beinhaltet unter anderem das ZeBerU (Zentrum für Beratung und Unterstützung) sowie die MFA                          (Multifamilien-Arbeit) und ist für das Schuljahr 2023/2024 vorgesehen. Die Implementierung des Konzeptes ist vorbereitet. Die                        herausfordernden Situationen im Schulalltag wachsen stetig von Jahr zu Jahr und es werden fortwährend mit viel Engagement und                Kreativität der Lehrpersonen, Schulleitenden, der Schulsozialarbeit und allen beteiligten Mitarbeitenden der Schule Richterswil-                      Samstagern situative Lösungen erarbeitet und umgesetzt.

Sibylle Tanner, Juni 2022